Projekte & Aktionen

Projekt

we touch – Shiatsu erleben

Ein interkulturelles Kooperationsprojekt mit dem we integrate e.V.

„We touch – Shiatsu erleben“ wurde am 11.11.2021 als eine gemeinnützige Integrationsprojektreihe des Fördervereins Shiatsu erleben e.V. in Kooperation mit dem we integrate, eingetragener Trägerverein für Integrationsarbeit in Nürnberg, ins Leben gerufen.

Ganzheitliches Denken und Handeln bilden das Fundament von Shiatsu.
Körperliche, intellektuelle, psychische, geistig-seelische und spirituelle Aspekte sind der fernöstlichen Philosophie zufolge nicht voneinander zu trennen und der Mensch mit all diesen individuellen Faktoren, in wechselseitiger Einflussnahme untrennbar eingebunden in die sich stets entwickelnde und wandelnde natürliche und soziokulturelle Umwelt.
Vor dem Hintergrund dieses ganzheitlichen Gesundheitsverständnisses, in Verbindung mit der eigenen Migrationsbiografie des aus Japan stammenden Shiatsu, ist die Projektreihe „we touch – Shiatsu erleben“ in mehrdimensionaler Hinsicht gelebte Integration!

Aktion

Shiatsu meets Beedabei II

@ Parking Day 2021

im Rahmen der Internationalen Mobilitätswoche 2021

Eine Kooperation mit der Shiatsu-Regionalgruppe Mittelfranken (GSD), dem Kunstprojekt Beedabei und dem Künstlerhaufen Mobile

Aktion

„Shiatsu on Tour“ – Shiatsu-Tage 2021

im Rahmen der Internationalen Mobilitätswoche 2021

Eine Kooperation mit der Shiatsu-Regionalgruppe Mittelfranken (GSD)

Aktion

Shiatsu meets Beedabei

@ Flashmob Sternstunde 2021

20.05.2021 – Weltbienentag

3-Sterne-Aktion

Aktion

Shiatsu erleben

@ Bio erleben 2017-2019

Eine Kooperation von Praktiker/innen des ISOM Bayern und der Shiatsu-Regionalgruppe Mittelfranken (GSD)